Voraussetzungen

Tafel-Berechtigungs-Ausweise werden unter Vorlage eines Einkommensnachweises (Alg II-Bescheid, Renten-Bescheid oder ähnliches) und eines Personaldokumentes beantragt.

 

Den Antrag können Sie bei folgenden Wohlfahrtsverbänden und kirchlichen Einrichtungen stellen:

Caritas-Zentrum Saarpfalz
Bexbacherstraße 4
66424 Homburg
Telefon 06841 - 93 48 50
 
Diakonisches Werk
St. Michael Straße 17
66424 Homburg
Telefon  06841 - 17 14 11
Sprechzeiten Montags und Freitags 9.00 - 12.00 Uhr, Dienstags 14.00 -16.00 Uhr
 
AWO-Stadtteilbüro "lebendiges erbach"
Dürerstraße 56
66424 Homburg
Telefon 06841 - 188 766
Sprechzeiten Dienstag 14.00 - 16.00 Uhr
 
Katholische Pfarrgemeinde Maria vom Frieden
Westring 27
66424 Homburg-Erbach
Telefon 0 68 41 / 97 08 -0
Sprechzeiten 10.00 - 12.00 Uhr
 
Stadt Homburg/ Amt für Jugend, Senioren und Soziales
Am Forum 5
66424 Homburg
Tel.: 06841-101-116
 
Saarpfalz-Kreis/Amt für soziale Sicherung
Am Forum 1
66424 Homburg
Tel.: 06841-104-0

Um in den Genuss der Lebensmittelverteilung zu gelangen, müssen Sie uns Ihre Bedürftigkeit nachweisen.

Dies ist aber einfacher, als Sie denken!
Sie bekommen von uns einen Ausweis und werden je nach Personenzahl Ihres Hausstandes registriert.
Hierzu benötigen wir den Nachweis ihres Einkommens (ALG II-Bescheid, Wohngeld, Leistungen nach Asylgesetz oder sonstige staatl. Unterstützung)
Bitte beachten Sie bei der Verteilung die Verhaltensmaßregeln.

Zum Unterhalt der Tafel erwarten wir von jedem Lebensmittelempfänger eine Spende von:

1 Person: 2 €
2 Personen:

4 €

Bedarfsgemeinschaft ab 3 Personen: max. 5 €

 

Kontakt

Sie erreichen uns montags und freitags von 8:00 - 17:00 Uhr persönlich in den Räumen der Tafel Homburg e. V.. Die Ausgabe an diesen beiden Tagen erfolgt von 15:00 - 17:00 Uhr.

Inastraße 1
66424 Homburg

Tel.: 06841 - 95 98 987
Mobil: 0176 - 430 55 230

Fax: 06841 -  95 98 995
E-Mail: Tafel-Homburg(at)web.de

Alle Spenden helfen...

Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit mit Rat, Tat und durch Spenden!

Tafel Homburg e. V.


IBAN: DE39 5929 1200 2101 4102 02

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Adresse bei Ihrer Überweisung anzugeben.
Nur dann können wir Ihnen eine Spendenquittung zusenden.

Jeglicher Missbrauch unserer Bankdaten werden zur Anzeige gebracht.