Aktuelles


Sozialministerin Monika Bachmann sowie die Partner der Aktion „Wir Spenden für die Tafeln im Saarland“ haben heute Mittwoch 5. Dezember Tafel Homburg und St. Ingbert besucht. In der Vorweihnachtszeit werden Ministerin Monika Bachmann und Sozialstaatsekretär Stephan Kolling insgesamt 15 saarländische Tafeln besuchen und Sach-und Geldspenden verteilen.

Das saarländische Sozialministerium, die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH und die Globus Handelshof GmbH organisieren zum sechsten Mal die Spendenaktion „Wir Spenden für die Tafeln im Saarland“. Die Mitorganisatoren Ludwig Schokolade und Dr. Theiss Naturwaren sind zum vierten bzw. fünften Mal bei der Aktion dabei. Die saarländischen Tafeln freuen sich über Sach-und Geldspenden der Sponsoren. Mit dabei ist auch wieder der Fleischwarenfabrik Schwamm aus Saarbrücken. Erstmal sind Boot ist das Unternehmen Gillen - der Bäcker. Unterstützt wird die Aktion auch von der Saarbrücker Zeitung. Die 15 saarländischen Tafeln unterstützen und versorgen hilfsbedürftige Menschen im gesamten Saarland.

Die Wochenblatt Verlagsgesellschaft hat in diesem Jahr 1.500 Weihnachtstüten mit süßem Inhalt für die saarländischen Tafeln vorbereitet. Globus, das Handelsunternehmen aus St. Wendel, spendet den saarländischen Tafeln im Rahmen der Weihnachtsaktion 1.500 1 kg Säcke frische Clementinen sowie 750 Päckchen Weihnachtsgebäck. Vom Sozialministerium gibt es 1.500 Packungen „Schoko Emojis“. Auch der Fleischwarenhersteller Schwamm wird den Tafeln aus seinem Sortiment spenden.

Ministerin Monika Bachmann dankt den Team‘s der Tafel Homburg und St. Ingbert für das großartige ehrenamtliche Engagement.

Sie appelliert an alle saarländischen Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Firma, sich an der Spendenaktion „Wir Spenden für die Tafeln im Saarland“ mit Sach- oder Geldspenden zu beteiligen: „Wir alle tragen Verantwortung, auch für unsere Mitmenschen. Deshalb ist es wichtig, dass wir auch an diejenigen denken und unterstützen, die Hilfe und Unterstützung benötigen. Wir rufen daher die saarländische Bevölkerung auf, die Tafeln in ihrer Region mit Sach- oder Geldspenden zu unterstützen.“

© Text: Pressestelle Soziales Saarland und Tafel Homburg

Homburger

Homburger Frauenkabarett spielt ihr aktuelles Programm "Aber komisch ist das schon"

Samstag, 07.03.2020, 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr
Kulturzentrum Saalbau, Zweibrücker Str. 22, 66424 Homburg
Veranstalter: Tafel Homburg e.V.
Karten: Papier Klein,
Eisenbahnstraße 1, 66424 Homburg,
Büro der Tafel Homburg, Inastraße 1, 66424 Homburg,
nur montags und freitags geöffnet von 8:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt: 18 EUR
Nummerierte Plätze: nein
Karten ab sofort erhältlich
Unterstützung

Unterstützung

Die Tafel Homburg e. V. wird unterstützt von der Stadt Homburg, dem Saarpfalzkreis, dem katholischen Pfarrverband, der protestantischen Kirchengemeinde Homburg, dem evangelischen Dekanat, der Arbeiterwohlfahrt, dem Diakonischen Werk, dem Caritaszentrum Saarpfalz.

Einem Menschen geben was er braucht. Ein Stück Brot, ein Lächeln, ein offenes Ohr. JETZT - nicht irgendwann.

 

Über uns

Aktionen

Wir über uns

Nicht alle Menschen haben ihr tägliches Brot - und dennoch gibt es Lebensmittel im Überfluss. Mehr als 940 gemeinnützigen Tafeln in Deutschland sammeln überschüssige Lebensmittel und verteilen sie an bedürftige Menschen. Die Lebensmittelausgabe ist das Kerngeschäft der Tafeln.

Das Ziel der Tafel Homburg ist es, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden, an Bedürftige zu verteilen. Die Tafeln helfen so diesen Menschen eine schwierige Zeit zu überbrücken und geben ihnen dadurch Motivation für die Zukunft. Durch die Möglichkeit, beim Einkauf zu sparen, verschaffen die Tafeln Bedürftigen einen bescheidenen finanziellen Spielraum. Gleichzeitig schaffen sie Raum für Begegnung und damit den Rahmen zum Aufbau eines sozialen Netzwerks – das von ...

Aktionen

Kleiderkammer

Ausgabe von Kleidung , Kinderspielsachen, Schuhen usw. während der Ausgabezeiten der Homburger Tafel e. V., Inastr. 1.
Aktionen

Ehrenamtliche Mitarbeiter

Sie suchen ein interessante ehrenamtliche Betätigung?
Aktionen

Ritter der Tafelrunde

Diese Unternehmen/Vereine unterstützen uns.
Aktionen

Ausgabestelle St. Ingbert

Die Räume befinden sich im Souterrain des Seniorenwohnheim Mathildenstift, Elversberger Str. 53, 66386 St. Ingbert
Aktionen

Voraussetzungen

Um in den Genuss der Lebensmittelverteilung zu gelangen, müssen Sie uns Ihre Bedürftigkeit nachweisen.
Aktionen

Vorstand

Vorstand Homburger Tafel e.V. seit 04/2015

Kontakt

Sie erreichen uns montags und freitags von 8:00 - 17:00 Uhr persönlich in den Räumen der Tafel Homburg e. V.. Die Ausgabe an diesen beiden Tagen erfolgt von 15:00 - 17:00 Uhr.

Inastraße 1
66424 Homburg

Tel.: 06841 - 95 98 987
Mobil: 0176 - 430 55 230

Fax: 06841 -  95 98 995
E-Mail: Tafel-Homburg(at)web.de

Alle Spenden helfen...

Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit mit Rat, Tat und durch Spenden!

Tafel Homburg e. V.


IBAN: DE39 5929 1200 2101 4102 02

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Adresse bei Ihrer Überweisung anzugeben.
Nur dann können wir Ihnen eine Spendenquittung zusenden.

Jeglicher Missbrauch unserer Bankdaten werden zur Anzeige gebracht.